Eva Piepenbrock

Schreib Eva Piepenbrock eine Nachricht

Eva stammt von einem Sauenbetrieb aus Nordrhein-Westfalen, kehrte der Landwirtschaft nach dem Studium der Germanistik, Anglistik und der Kommunikationswissenschaften aber zunächst den Rücken.

Sie arbeitete fünf Jahre als Werbetexterin in Hamburg und Münster. Dann heuerte sie beim Landwirtschaftsverlag an und kombiniert heute die Kreativität der früheren Tätigkeit mit der Begeisterung für die grüne Gründerszene.

Alle Artikel von Eva Piepenbrock

Start-ups und Landwirte: jetzt bewerben!

Speaker für f3-Scheunengespräche gesucht

von Eva Piepenbrock

f3 plant im Jahr 2021 vier Scheunengespräche. Den Anfang machen wir am 25. März. Erstmals können sich interessierte Start-ups, Landwirtinnen und Landwirte sowie Unternehmen und Institutionen um...

Ist es möglich, alle Daten, die auf einem landwirtschaftlichen Betrieb anfallen, auf einer einzigen Internetseite zu bündeln? Das sollte eine Machbarkeitsstudie herausfinden, die das...

Das Logo von EIT Food begegnet Agrifood-Start-ups derzeit an vielen Stellen. Doch wie genau arbeitet dieses „Pan-europäische Netzwerk“ eigentlich? Wie können Gründerteams profitieren? f3 hat...

Die Planungen für die Start-up Days auf der Internationalen Grünen Woche sind abgeschlossen. Die Finalisten der digitalen Pitches stehen fest. Seid digital dabei und meldet euch jetzt an.

Erzeuger, Verarbeiter, Spediteure, Großhandel, Einzelhandel, Verbraucher. Vom Hof bis zum Teller gehen Lebensmittel verloren. Die Komplexität des Problems ist gewaltig. Das Start-up „SPRK“...

FoodBytes Preisträger

Woran internationale Teams so arbeiten …

von Eva Piepenbrock

Ein guter Indikator für globale Agrar- und Food-Trends ist der Wettbewerb der Rabobank „FoodBytes“. Kürzlich wurden wieder Gewinner gekürt. Diesmal aus den USA und Australien.