future Gründerwerkstatt News

Eure Start-ups auf dem GFFA-Zukunftsforum free

Eine internationale Plattform für eure Ideen: Das GFFA. (Foto: BMEL/Thomas Trutschel/photothek.net)

Ihr wollt euer Start-up einem internationalem Publikum präsentieren, neue Kontakte knüpfen und potentielle Investoren kennen lernen? Dann ab nach Berlin! Für das GFFA-Zukunftsforum 2019 werden noch junge Gründer gesucht.

Zum elften Mal findet vom 17. bis 19. Januar 2019 das Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) während der Grünen Woche in Berlin statt (GFFA – was ist das?). Premiere feiert 2019 das Zukunftsforum: Eine Kombination aus Austellungsfläche und offener Bühne zum interaktiven Austausch. Ein zentraler Teil dieses Austausches sind Start-ups aus der Agrar-und Ernährungsbranche.

Grüne Woche holt Start-ups auf die Bühne free

Was?

Für das GFFA-Zukunftsforum 2019 sucht das Landwirtschaftsministerium aktuell noch nach Start-ups aus der Agrar- und Ernährungsbranche, die Lust haben, ihre Idee multimedial in Berlin vorzustellen. Ihr habt damit die Chance, eurer Start-up einem internationalen Publikum zu präsentieren, Erfahrungen auszutauschen und neue Kontakte zu potenziellen Partnern und Investoren zu knüpfen.

Wie?

Alle wichtigen Unterlagen und die Anmeldeformulare könnt ihr bei zukunftsforum@gffa-berlin.de anfordern. Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 30.11.2018 verlängert. Allgemeine Infos zum GFFA und zum Zukunftsforum findet hier auf der GFFA-Homepage.


Was ist das GGFA?

Das GFFA ist eine internationale Konferenz zu zentralen Zukunftsfragen der globalen Land- und Ernährungswirtschaft, die seit 2009 jährlich im Rahmen der Internationalen Grünen Woche in Berlin stattfindet. Mit zahlreichen Veranstaltungen bietet das dreitägige Forum Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft Gelegenheit, sich über agrarpolitische Fragen des Schwerpunktthemas „Ernährungssicherung“ auszutauschen und zu verständigen.
Das GFFA wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
  in Kooperation mit dem Senat von Berlin, der Messe Berlin GmbH und
dem GFFA Berlin e. V. veranstaltet.


Hat dir der Beitrag gefallen?

Alle Meldungen, Beiträge und Reportagen liest du als f3-Mitglied. Jetzt anmelden und alle Vorteile sichern!

Mitglied werden