Am von Henning Dicks

Schreiben Sie Henning Dicks eine Nachricht

Hannover Messe 2019: Vergünstigte Messestände für Start-ups

Eine gute Möglichkeit sein Start-up zu präsentieren besteht Anfang April auf der Hannovermesse. Gefragt sind Durchstarter aus den Bereichen umweltfreundliche Landwirtschaft, dem Energiesektor sowie der Holz- und Forstwirtschaft.

Vom 1. bis zum 5. April 2019 findet die Hannover Messe: Industrie 4.0 statt. (Was ist die Hannovermesse?) Zum zweiten Mal ermöglicht das Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft.NRW (KNUW) jungen Unternehmern, sich in einem Gemeinschaftsstand zu präsentieren.

Bewerbung - so funktionierts!

Das KNUW sucht Start-ups aus den Bereichen Energieeffizienz und Energieeinsparung, der Holz- und Forstwirtschaft sowie der umweltfreundlichen Landwirtschaft. Für die Bewerbung wird eine Interessenbekundung und ein Kurzsteckbrief zu deinem Start-up von der KNUW angefordert. Weiter Infos findest du hier. Eine Bewerbung ist auch noch in den kommenden Wochen möglich.

Gesucht sind Start-ups aus den Branchen:

  • Umweltfreundliche Energiewandlung, -transport und -speicherung
  • Materialien, Materialeffizienz und Ressourcenwirtschaft
  • Umweltfreundliche Mobilität
  • Minderungs- und Schutztechnologien
  • Wasserwirtschaft
  • Energieeffizienz und Energieeinsparung
  • Holz- und Forstwirtschaft
  • Umweltfreundliche Landwirtschaft

Das Leistungspaket umfasst:

  • Volle fünf Tage Messepräsenz
  • Moderner Standbau (Counter mit Barhockern, Fernwinkelelement, Auslagemöglichkeiten, Strom- und Internetanschluss)
  • Verschiedene zusätzliche Präsentationsmöglichkeiten z.B. Forum über Pitchings etc.
  • Aufnahme in das umfassende Marketing der Hannover Messe zur Young Tech Enterprises im Vorfeld
  • Weitere individuell buchbare Marketingleistungen
  • Der Preis für das Leistungspaket liegt bei 500 Euro zzgl. MwSt.

Hannover Messe 2019: Industrie 4.0

Die HANNOVER MESSE: Industrie 4.0 findet jährlich in Hannover statt. Die Messe möchte die digitale Entwicklung der Industrie und der Energiewirtschaft vorantreiben.  In diesem Jahr lautet das Leitthema „Integrated Industry - Industrial Intelligence“. Gemeint ist damit die digitale Vernetzung von Mensch und Maschine im Zeitalter der künstlichen Intelligenz.

Erster Food Start-up-Verband gegründet

von Eva Piepenbrock

Gemeinsames Dach für DACHLI-Region: Mit Crowdfoods wird erstmals ein länderübergreifender Verband für Food- und Agro-Start-ups in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein...