Am von Eva Piepenbrock

Schreiben Sie Eva Piepenbrock eine Nachricht

Hoftor auf. Innovationen rein.

Hier sind Tipps aus der Entrepreneur-Forschung und von Prof. Dr. Karin Schnitker, wie (landwirtschaftliche) Unternehmen trotz stressigem Alltagsgeschäft noch Innovationen hervorbringen können.

Selbst wenn ein gewinnbringendes Tagesgeschäft für landwirtschaftliche Betriebe schon schwer genug ist, brauchen sie Innovationen, um erfolgreich zu bleiben. Erschwerend hinzu kommt, dass viele Betriebe nur durch äußerste Effizienz Gewinne erwirtschaften. Diese erreichen sie auch mithilfe routinierter Abläufe, die weniger anfällig für Fehler sind.

Prof. Dr. Karin Schnitker ist Professorin der Fakultät Agrarwissenschaften- und Landschaftsarchitektur an der Hochschule Osnabrück (Bildquelle: f3)

Tipps für Innovationen

Noch dazu kommt, dass sich Routine so schön sicher anfühlt. Erfolg bestätigt Routineverhalten noch. Der Mensch ist so angelegt, dass er nach Stabilität und Sicherheit sucht. Er bewertet den Verlust von etwas negativer als den nicht erhaltenen Gewinn. So wird der Preis des Tuns berechnet, aber nicht der Preis des Unterlassens. Dennoch gibt es Wege, für Innovationen und kreative Ideen offen zu bleiben. Prof. Dr. Karin Schnitker hat sie für uns zusammen gefasst.

Budget...