Am von Eva Piepenbrock

Schreiben Sie Eva Piepenbrock eine Nachricht

f3-Netzwerk

Jetzt mitmachen: Ein Hofprojekt für regenerative Landwirtschaft

Agroforst mit Nüssen, Baumschule, holistische Weidetierhaltung: ein Hofprojekt in Rheinland-Pfalz sucht Mitstreiter im f3-Netzwerk. Mitgründerin Janine Raabe erklärt, wen das Team genau sucht.

f3 – farm. food. future.: Ihr baut derzeit den „Hof Lebensberg“ in der Nordpfalz auf – ein Projekt, das regenerative Landwirtschaft betreiben will. Dazu sucht ihr im f3-Netzwerk jede Menge Menschen. Holt uns doch einmal ab, was habt ihr vor?
Janine Raabe : Wir haben das ambitionierte Ziel, mit regenerativen Methoden einen diversen landwirtschaftlichen Betrieb aufzubauen, der als Modell- und Praxisbetrieb auch andere Landwirte inspirieren soll. 
Hierfür brauchen wir in verschiedenen Betriebszweigen noch Menschen mit Expertise. Beispielsweise suchen wir noch nach einem Baumschulgärtner oder einer -gärtnerin für unsere Baumschule Ackerbaum,  nach einer oder einem Gemüsegärtner für den Market Garden sowie nach einer Person, die bereits Vorerfahrung im Bereich der Tierhaltung mitbringt und Interesse hat, mit Kühen, Schafen und Geflügel eine holistische Weidetierhaltung umzusetzen. Natürlich gibt es auch Arbeit im Büro und wir freuen uns, wenn in der Buchhaltung, der Personalabteilung und dergleichen mehr Menschen mitarbeiten. Für unser Agroforstsystem suchen wir zudem einen Baumpfleger oder eine -pflegerin.
Da wir täglich für die Hofgemeinschaft kochen, eigenes Brot backen und zukünftig Produkte veredeln, sind Kompetenzen in diesem Bereich sehr nützlich. Zusätzlich planen wir einen eigenen  Hofkindergarten und freuen uns über Menschen, die Interesse haben, hier mitzuwirken. 

Nuss-Agroforst mit 30.000 Bäumen und Sträuchern

Die Flächen gehören der „Stiftung Zukunftsland“, die sie an das Hofprojekt verpachtet. (Bildquelle: Hof Lebensberg)

f3: Ihr wollt unter anderem ein Agroforst-System anlegen: was soll angepflanzt werden? Wie refinanziert sich die Fläche? Vermarktet ihr etwa das Obst, was dort geerntet werden kann?   
Janine: Wir haben bereits im letzten Winter ein großes Nuss-Agroforstsystem mit 30.000 Bäumen und Sträuchern...


Mehr zu dem Thema


Du musst dich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Du hast noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Du hast noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Du hast noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen