Am von Anja Rüweling

Schreiben Sie Anja Rüweling eine Nachricht

Kräuter muss man können

Der Gewürz- und Arzneikräuteranbau ist kniffelig. Er erfordert viel Handarbeit, wirft aber auch hohe Beiträge ab. Landwirt Johannes Kittler aus Sachsen-Anhalt hat sich mit der Betriebsübernahme bewusst für den Anbau von Sonderkulturen entschieden.

Kümmel und Fenchel als Einsteigerkörnerdroge. Majoran und Thymian für die Fortgeschrittenen als Krautdrogen: Der Anbau von Gewürz- und Arzneikräutern bedeutet Pionierarbeit. Dr. Johannes Kittler hat sich bei der Übernahme des konventionellen Pflanzenbaubetriebs entschieden, weiterhin und trotz aller Herausforderungen, Kräuterkulturen anzubauen. Die Region um Aschersleben bietet sich dafür an: Der Harz gilt als die Kräuterkammer Deutschlands. Seit über 120 Jahren werden in Sachsen-Anhalt Kräuter angebaut. 95 % des deutschen Majorans und 95 % des in Deutschland produzierten Thymians stammen aus der Gegend.  

Wir hatten schon immer eine breit gefächerte Fruchtfolge. Die Spezialisierung auf die Kräuter ist schrittweise gekommen.

Dr. Johannes Kittler

„In den letzten drei Jahren haben wir keinen Majoran und Thymian angebaut, weil es zu wenig Niederschlag gab. Wir haben es aber auch nicht gemacht, weil der Anbau sehr energie- und zeitaufwendig ist. Während der Betriebsübernahme hatte ich diese Extra-Energie nicht“, sagt Johannes. Trotzdem möchte der promovierte Pflanzenkundler auch in Zukunft neben Hauptkulturen wie Mais, Dinkel und Weizen, Saatgut produzieren und sich darüber hinaus auf Kräuter spezialisieren. Auf einem Drittel der 400 ha baut er, wenn nicht gerade Majoran und Thymian, dann Kümmel, Fenchel oder Kresse an. „Wir hatten schon immer eine breit gefächerte Fruchtfolge. Die Spezialisierung auf die Kräuter ist schrittweise gekommen“, sagt Johannes. Begonnen hat sein Vater mit dem Anbau bereits vor 15 Jahren. Eintönig wurde und wird es in diesem Metier trotzdem nicht.

Kräuteranbau: Pionierarbeit auf dem Feld

„Kräuteranbau ist pures Feldversuchswesen“, sagt Johannes. Es gibt 250 verschiedene Gewürz- und Arzneikräuter, die in Deutschland angebaut werden. Möchte Johannes eine bestimmte Kräuterpflanze anbauen, die er noch nicht kennt, muss er sie zwei bis drei Jahre auf dem Feld studieren. „Nehmen wir das Beispiel Anis. Damit habe ich keine Erfahrung. Wenn die abnehmende...