Am von Eva Piepenbrock

Schreiben Sie Eva Piepenbrock eine Nachricht

Lebensmittel online kaufen

Wie verändert die Digitalisierung die Art, wie wir einkaufen? Das haben wir mit Dr. Svetlana Fedoseeva besprochen. Sie forscht zum Thema E-Commerce im Lebensmittelsektor an der Uni Gießen.

Gerade wurde das Forschungsprojekt von Dr. Svetlana Fedoseeva noch von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mit 300.000€ für drei Jahre prämiert, da steht uns die Preisträgerin des Wolfgang-Ritter-Preises 2018 auch schon Rede und Antwort zu ihrem Fachgebiet. Ihre Forschung, die sie derzeit am Institut für Agrarpolitik und Marktforschung der Justus-Liebig-Universität Gießen betreibt, könnte auch für Food-Start-ups und Lebensmittelproduzenten interessant sein, die ihre Ware an den Mann bringen möchten - und zwar direkt und ohne den Umweg über den Supermarkt.

f3: Derzeit werden im Vergleich zum Lebensmitteleinzelhandel in der Masse noch relativ wenige Waren über Online-Shops verkauft. Wie wird sich der E-Commerce von Lebensmitteln in Zukunft entwickeln?

Dr. Svetlana Fedoseeva: Der deutsche Lebensmittelmarkt ist neu im Online-Handel. Im Gegensatz zu weiter entwickelten Märkten in Großbritannien oder den USA beginnen die deutschen Verbraucher erst jetzt, die neuen Einzelhandelskanäle zu entdecken, und der Anteil des Online-Einzelhandels am gesamten Lebensmitteleinzelhandel ist immer noch sehr gering. Die Prognosen für die Entwicklung des Online-Markts deuten jedoch auf ein starkes Wachstumspotenzial hin. Schätzungen zufolge könnte der Online-Handel bereits in den 2020er Jahren 20 Prozent des gesamten Lebensmittelumsatzes ausmachen.

Jeder Fünfte kauft regelmäßig einen Teil der Lebensmittel online ein.

Dr. Svetlana Fedoseeva

Im traditionellen LEH siegt oft das günstigste Produkt – online geben die Leute tendenziell mehr Geld für Nahrung aus?! Stimmt das und welche Auswirkungen auf die Preisgestaltung hat das dann?

Die ersten Ergebnisse zeigen, dass auch im Online-Bereich sehr große Unterschiede existieren was das Preisniveau angeht. Während manche Online-Anbieter die Preise ähnlich niedrig wie im traditionellen LEH setzen, haben andere Online-Anbieter eher höhere Preise. Ob die Leute...