Am von Anja Rüweling

Schreiben Sie Anja Rüweling eine Nachricht

Laborfleisch

Singapur erlaubt als erstes Land der Welt den Verkauf

Wissenschaftler, Start-ups und Unternehmen weltweit arbeiten seit Jahren daran, das sogenannte In-vitro-Fleisch kostengünstig herzustellen. Der Staat Singapur erlaubt nun erstmals den Verkauf von Hähnchenfleisch aus dem Labor.

Die „chicken bites“ des US-amerikanischen Start-ups „Eat Just“ dürfen in Singapur bald in den Verkauf gehen. Das gab die Behörde für Ernährungssicherheit von Singapur am Mittwoch bekannt. Damit ist der asiatische Stadtstaat das erste Land der Welt, welches den Verkauf von im Labor erzeugtem Fleisch genehmigt. Für den „Eat Just“-Chef Josh Tetrick sei das "ein Durchbruch für die Lebensmittelindustrie weltweit“.

Anforderungen an das Lebensmittel sind erfüllt

"Eat Just" produziert das Laborfleisch aus Zellen, die Tieren entnommen werden. Das Unternehmen erklärte, dass die Herstellung  in mehr als 20 Produktionsläufen in 1.200 Liter fassenden Bioreaktoren gründlich getestet und untersucht worden sei. Auch für die Lebensmittelaufsicht in Singapur erfüllen die Chicken Nuggets alle Anforderungen. Sie hätten das Produkt umfangreich getestet.
Dies ist ein Durchbruch für die Lebensmittelindustrie weltweit.
Josh Tetrik
Medienberichten zufolge, handelt es sich bei den Chicken Nuggets von Eat Just allerdings um kein reines Fleischprodukt. Um die Kosten zu senken, wurden die im Labor gezüchteten tierischen Zellen mit Pflanzenproteinen vermischt. Generell spielten die Produktionskosten von In-vitro-Fleisch in den vergangenen Jahren eine entscheidende Rolle, denn sie waren bislang nicht massentauglich.

Wo das Geld hinfließt, dort stecken die vermeintlichen Trends von morgen. Diese drei aktuellen Finanzmeldungen geben jedenfalls Einblicke, auf welche Wetten Investoren im AgriFood-Bereich ihr Geld...

Schon bald günstiger als herkömmliches Hähnchenfleisch

Eat Just erklärte, dass diesbezüglich "beträchtliche Fortschritte" bei der Senkung der Kosten erzielt worden seien. Vom Start an werde der Preis für die Chicken Nuggets etwa auf dem Niveau von Hühnchenfleisch in einem Oberklasse-Restaurant liegen. Eine genaue Summe wurde nicht genannt. In den kommenden Jahren sollten die Kosten dann unter denen von herkömmlichen Hühnchenfleisch liegen.
 


Mehr zu dem Thema