Am von Julia Hufelschulte

Schreiben Sie Julia Hufelschulte eine Nachricht

Mitmachen!

Speaker für f3-Scheunengespräche gesucht

f3 plant im Jahr 2021 drei weitere Scheunengespräche. Das nächste findet am 6. Mai digital statt. Interessierte Start-ups, Landwirtinnen und Landwirte sowie Unternehmen und Institutionen können sich nun wieder um die begehrten Rede-Slots bewerben. Hier lest ihr, mit welchem Thema wir uns im Mai beschäftigen wollen. 

Ob digital oder als Präsenzveranstaltung – das f3-Netzwerk trifft sich auch im Jahr 2021 wieder, um die Land- und Ernährungswirtschaft gemeinsam weiterzudenken. Wer sich und sein Projekt auf einem der drei anstehenden (digitalen) Scheunengespräche vorstellen möchte, kann sich jetzt wieder um einen der zu vergebenen Speaker-Slots bewerben.
Das Schöne: Selbst, wer keinen Redeplatz ergattert, kann sich in unseren mittlerweile etablierten Breakout-Sessions mit anderen Netzwerkern austauschen, Kontakte knüpfen und Aufmerksamkeit erhalten. Außerdem könnte es sein, dass sich die f3-Redaktion im Zuge eurer Bewerbung nicht nur für einen Speaker-Slot, sondern auch für ein Interview bei euch meldet. 

6. Mai : „ Nischenkulturen ins beste Licht rücken.“

Das zweite f3-Scheunengespräch in diesem Jahr wird weiterhin digital stattfinden. Dieses Mal dreht sich beim Thema „Nischenkulturen ins beste Licht rücken“ alles um Kulturen, denen bisher vom Anbau bis zur Vermarktung noch wenig  Aufmerksamkeit geschenkt wird.  f3 wäre nicht f3, wenn wir in diesen Nischen nicht ein großes Potenzial für Start-ups, Landwirte und Landwirtinnen sowie Unternehmen sehen: Denn Sojabohne, Zuckermais, Bataten, Kichererbsen und Co. können unsere Fruchtfolgen erweitern, neue Vermarktungsoptionen öffnen und Foodtrends endlich mehr regional  bedienen. Noch besser, wenn sie auf der Suche nach regionalen Landwirten sind, die ihnen die Nischenfrucht anbauen.
Wir suchen tolle Projekte, bei denen Nischenkulturen etabliert und in Wert gesetzt wurden: Vom Landwirt, der Pionierarbeit auf dem Acker geleistet hat, bis zur Mühle, die neue Absatzwege schafft. Auch Food-Start-ups, die Rohstoffe aus wenig verbreiteten Kulturen verwenden, passen in das Konzept. 
Tragt euch einfach in unser Formular ein und erzählt uns so viel wie möglich über euch und euer Projekt. Das Bewerbungsfenster schließt sich am 09. April. Dann melden wir uns bei euch, wenn ihr für einen Speaker-Slot ausgewählt wurdet. 

Auch dieses Scheunengespräch findet noch online statt. Als Speaker spart ihr euch also die Reise zum Veranstaltungsort.  (Bildquelle: Landwirtschaftsverlag GmbH)

Weitere Scheunengespräche

Für die weiteren Scheunengespräche sind die Planungen noch nicht final abgeschlossen. Aber hier lüften wir schonmal unsere angedachten Termine, Ideen und vorläufigen Arbeitstitel. Wir schalten die Bewerbungsformulare rechtzeitig zur Planung des nächsten Events frei. Ihr erfahrt davon auf f3.de und über die Kanäle unserer sozialen Medien.

Regionalität, nachhaltige Produktion, faire Bezahlung: Lebensmittel können zahlreiche „Mehrwerte“ haben. Nur: wie mache ich sie dem Verbraucher klar? Wie muss ich sie marketingtechnisch...

23. Sept.: „Finanzierung von Agrifood-Innovationen“
Alle reden von Innovationen – aber wer bezahlt die eigentlich? Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für Start-ups, landwirtschaftliche Betriebe und Unternehmen entlang der Lebensmittelwertschöpfungskette? Wir suchen Best-Practice-Beispiele, die uns von ihren finanziellen Standbeinen erzählen und Tipps für andere haben. Alles ist erlaubt: Von Unternehmensbeteiligungen über Fördermaßnahmen und Business Angels bis zum klassischen Risikokapital.
 2. Dez.: Tierhaltung und -vermarktung: Neue Wege, neu gedacht
Muss das Tier eigentlich immer zum Schlachter kommen oder kann sich auch mal der Metzger auf den Weg machen? Gibt es neue Technologien im Schweine-, Kuh- oder Geflügelstall? Gibt es neue Hilfsmittel, die das Tierwohl steigern? Oder müssen wir uns ganz von Technologie verabschieden und „back to the roots“? Welche neuen Wege gibt es in der Vermarktung dieser „besonders“ gehaltenen Tiere? Meldet euch mit euren Konzepten!


Du musst dich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Du hast noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Du hast noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Du hast noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen