Food aus Überschüssen

Suur macht Business

von Kirsten Müller

Die uralte Technik des Fermentierens ist beim Start-up „Suur“ hip. Drei Unternehmer konservieren und entwickeln neue geschmackliche Varianten von Gemüse: scharf, sauer, süßlich.

Was passiert eigentlich im f3-Netzwerk? Wer tummelt sich auf dem digitalen Marktplatz auf f3.de? Darüber halten wir euch regelmäßig mit kleinen Erfolgsmeldungen auf dem Laufenden. Heute...

Pflanzenbasierte Produkte

So sieht der Markt bei veganen und vegetarischen Ersatzprodukten aus

von Bettina Röttig

Das vegetarisch-vegane Sortiment lässt die Kassen im Handel klingeln. Nicht nur klassische Fleisch-Hersteller, auch immer mehr Molkereien steigen in den Markt ein. Welche Aspekte sollten in der...

Nischenkultur Salicornia

Wo das Salz wächst

von Eva Piepenbrock

Queller, Salicornia, Seespargel: Die Salzpflanze des Start-ups „Salifaktur“ hat viele Namen. Richtig bekannt ist hierzulande keiner. Anbauerfahrung gibt es kaum. Die Gründer wagen es trotzdem:...

Ob Energie, Agrar oder Food: Business Angel Matthias Willenbacher hat bereits in zahlreiche „grüne“ Start-ups investiert. Im f3-Interview gibt er Tipps für die Investoren- und Kapitalsuche....

Fleisch- und Milchsubstitute

Ersatzprodukte auch 2035 noch Nischenmarkt

von Justin Brinkmann

Obwohl der Markt für alternative Eiweiße für Fleisch, Milch und Molkereiprodukte in Europa in den kommenden Jahren deutlich wachsen dürfte, werden die Anteile im Vergleich tierischer Produkte...