Am von Eva Piepenbrock

Schreiben Sie Eva Piepenbrock eine Nachricht

Bilder von Acker und Pflanze

Welche Rolle spielen Drohnen- und Satellitenbilder beim Precision Farming? Welche Art Sensoren und Kameras sind im Einsatz? Welche Anwendungen sind denkbar? Einblicke in ein breites Forschungsfeld mit Zukunft.

Pflanzenstress erkennen

(Bildquelle: f3)

Drohnen dienen als Trägermedium für eine Reihe von Kameras bzw. optischen Sensoren, wie Multi- und Hyperspektralkameras. Sie machen Teile des elektromagnetischen Spektrums sichtbar, die für das menschliche Auge nicht wahrnehmbar sind. Der Nutzen vieler Hightech-Sensoren ist in der Wissenschaft belegt. Die Anwendung in der Praxis ist meist noch nicht marktreif.


Hyperspektralkameras

(Bildquelle: f3)

Hyperspektralkameras können das größte elektromagnetische Spektrum und den Reflexionsgrad von Licht sichtbar machen. Die Art, wie ein Blatt Licht reflektiert, gibt Hinweise darauf, welchem Stress die Pflanze ausgesetzt ist.


Chlorophyll-Fluoreszenz

(Bildquelle: f3)

Es gibt Sensoren, die die Fotosynthese-Aktivität bzw. den Chlorophyllgehalt von Pflanzen aufzeichnen. Das lässt Rückschlüsse auf Pflanzenstress zu.


Infrarot-Thermografie

(Bildquelle: f3)

Misst die Pflanzentemperatur und wie viel Wasser...


Du musst dich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Du hast noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Du hast noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Du hast noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen