food Gründerwerkstatt News

Grüne Woche 2020: Jetzt bewerben für die Startup-Days free

Die Gewinner der ersten Startup-Days 2018: Mathias Schilling von Hiddenseer Kutterfisch (3. Platz), Viktoria Schmidt von nearbee (1. Platz) und Fabian Häde von bickus (2. Platz). (Foto: IGW)

Start-ups und Gründer aus dem Food-Bereich können ihre Geschäftsidee auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) am 22. und 23. Januar 2020 präsentieren und ihre Produkte vorstellen. Bewerbungsschluss ist der 11. Oktober 2019.

Essbare Eislöffel aus Kakaofasern, ein Riegel aus geschälten Hanfsamen mit Honig für die mentale Fitness und 100 Prozent biologischer, unraffinierter Naturzucker aus Kolumbien: Die Sieger der diesjährigen Startup-Days der Internationalen Grünen Woche Berlin (IGW) überzeugten die Jury mit ihren innovativen Geschäftsideen. Auch im kommenden Jahr wird der Blick wieder auf Food-Start-ups gerichtet. Am 22. und 23. Januar 2020 dreht sich im Professional Center der IGW alles um Start-ups aus der Lebensmittelbranche. 20 ausgewählte Gründerteams können ihre Geschäftsidee in Pitch-Sessions einer Jury präsentieren und in einem 2-tägigen Ausstellungsformat ihre Produkte vorstellen.

Food-Startups erkennen die gesellschaftlichen Herausforderungen nicht nur, sondern bringen ganzheitliche und marktfähige Lösungsansätze mit großer Geschwindigkeit und Überzeugung auf den Markt.

Lars Jaeger

Gründer aus der Lebensmittelbranche haben in dieser Zeit die Möglichkeit, mit wichtigen Entscheidern aus dem Lebensmitteleinzelhandel und anderen Experten und Multiplikatoren in Kontakt zu kommen. Die Messe Berlin möchte mit den Startup-Days auch aktuelle Food-Themen positionieren und den Wandel des Konsumentenverhaltens abbilden. Zwar gestalten die Big Player zum Großteil das Angebot, dennoch setzt der Lebensmitteleinzelhandel auch verstärkt auf innovative, kleinere Anbieter.

„Die Pitch-Sieger der IGW-Startup-Days der vergangenen Jahre zeigen, dass Food-Start-ups gesellschaftliche Herausforderungen nicht nur erkennen, sondern ganzheitliche und marktfähige Lösungsansätze mit großer Geschwindigkeit und Überzeugung auf den Markt bringen. Damit sind sie vielen der großen Player einen Schritt voraus“, sagt Lars Jaeger, Projektleiter der Internationalen Grünen Woche Berlin.

Bewerbung für die Startup-Days

Für die Bewerbung soll eine aussagekräftige Darstellung von Geschäftsidee, Produkt und Team sowie begleitendes Bildmaterial formlos per E-Mail an Carina Freutsmiedl (freutsmiedl@factum-pr.com) eingereicht werden. Die genauen Anforderungen sind in den Ausschreibungsunterlagen zu finden.

Ende der Bewerbungsfrist ist Freitag, 11. Oktober 2019.

Aus den Einreichungen wird die Jury gemeinsam mit der Messe Berlin 20 Bewerber auswählen, die zu den IGW-Startup-Days eingeladen sind. Bekanntgabe und Benachrichtigung der Gewinner erfolgt am Freitag, 15. November 2019.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Alle Meldungen, Beiträge und Reportagen liest du als f3-Mitglied. Jetzt anmelden und alle Vorteile sichern!

Mitglied werden