Am von Justin Brinkmann

Digitale Bienenzucht

Kranke Brut mit Smartphone aufspüren

Das schwedische Start-up „BeeScanning“ führt neue KI-Funktionen für Imker ein, mit denen sie mit ihrer Smartphone-Kamera kranke Brut und Brutstörungen finden können.

Als Imker ist es wichtig, kranke Brut und Brutstörungen schnell zu identifizieren. Durch Früherkennung können sie das Risiko einer Ausbreitung zwischen den Bienenstöcken verringern, da infizierte Bienenvölker schwach werden und absterben. Die regelmäßige Überwachung der Koloniestärke, Schädlinge und Krankheiten ist ein wesentliches Element für eine erfolgreiche Bienenzucht. Diesen Bedarf will jetzt ein Jungunternehmen aus Schweden bedienen. 

Eine Lösung als App

BeeScanning“, ein Tool zum Auffinden von Varroamilben, soll diese Früherkennungsfunktion nach Presseangaben des Start-ups nun hinzubekommen. „Unsere KI wurde auf amerikanische und europäische Foulbrut, Kreide- und Sackbrut sowie deformierte und unbedeckte Zelldeckel trainiert“, sagt Björn Lagerman, Gründer und CEO von BeeScanning. „Die Leistung und Genauigkeit der KI ist beeindruckend und die neue Brutfunktionalität ist eine großartige Nachricht für Imker und Bienengesundheit auf der ganzen Welt.“

Sensoren im Bienenstock, eine Dokumentationsapp für den Imker oder Heizdrähte zur automatisierten Bekämpfung der Varroamilbe. Es summen einige Start-ups umher, die Lösungen für die Arbeit mit...

In 100 Millisekunden zum Ergebnis

Nach Unternehmensangaben ist die BeeScanning-Methode benutzerfreundlich und zeitsparend. Da die Technologie für Smartphones entwickelt wurde, müssen Nutzer nicht in zusätzliche Geräte investieren. Die Imker fotografieren ihre Bienen auf der Wabe und drücken auf die „Scan“-Funktion. Die Bilder werden anschließend auf den BeeScanning-Servern verarbeitet. Die Analyse erfolgt innerhalb von 100 ms durch künstliche Intelligenz in neuronalen Netzen mit Deep-Learning-Technologie. Das Ergebnis wird auf jedem Bild und als Durchschnitt für die Sammlung angezeigt. Die Imker können dann anhand der Ergebnisse den Behandlungsbedarf ermitteln. 


Du musst dich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Du hast noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Du hast noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Du hast noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen