Am von Julia Hufelschulte

Schreiben Sie Julia Hufelschulte eine Nachricht

Gründung 

Standardvertrag für Business Angel: Syndizierung 

Das German Standards Setting Institute (GESSI) hat einen neuen Standardvertrag für Business Angel und Start-ups veröffentlicht. Das neue Dokument behandelt alle nötigen Themen der Syndizierung. 

Mit einem weiteren Standardvertrag zur Syndizierung spricht das GESSI nun insbesondere Business Angels an. Denn diese gewinnen laut der Experten als Finanzierungsquelle für Kapital suchende Start-ups weiter an Bedeutung: „Verstärkt treten Business Angels hierbei nicht als Individualisten auf, sondern beteiligen sich immer häufiger im Verbund.“ Mit einer Syndizierung teilen sich Investoren den Finanzierungseinsatz. 
Das neue Angebot „Syndizierung und Pooling“ bietet folgendes: 
  • Standarddokument „Stimmbindungs- und Poolvertrag inklusive Vollmacht“
  • Standarddokument „Kapitalpool GmbH mit Gesellschaftervereinbarung“
  • Standarddokument „Kapitalpool GbR“
  • Verwendungshinweise inkl. Leitfaden „Carry“ zu den Dokumenten

Kurzfristige Gesellschafterbeschlüsse spielen für Start-ups eine wichtige Rolle. Doch meist ist das Verfahren langwierig und umständlich. Das German Standards Setting Institute (GESSI) reagiert...

Breites Angebot 

Die  weiteren Standarddokumente der GESSI  „Wandeldarlehensrunde“, „Term Sheet“, „Arbeitsvertrag“, „Finanzierungs-runde“, „Gesellschafterbeschluss“ und „NDA“ wurden bislang über 40.000-mal heruntergeladen. Das Institut wird vom  Business Angels Netzwerk Deutschland und dem Bundesverband Deutscher Startups getragen.