Am von Caroline Schulze Stumpenhorst

Schreiben Sie Caroline Schulze Stumpenhorst eine Nachricht

Regenerative Energien

Start-ups voller Energie

Die Energiewende lässt sich nur mit neuen Technologien und Geschäftsmodellen bewältigen. Diese Start-ups wollen dabei mitmischen.

Frei von seltenen Rohstoffen

Das Münchner Start-up „VoltStorage“ entwickelt und produziert Solarstromspeicher, um überschüssige Solarenergie zu speichern und zu nutzen. Dabei setzt das Unternehmen auf eine besondere Technologie: die sogenannte VanadiumRedox-Flow-Speichertechnologie. Dank dieser Technologie sind Stromspeicher frei von seltenen Rohstoffen wie Lithium, vollständig recycelbar, nicht entflammbar und können beliebig oft be- und entladen werden, ohne dabei an Kapazität zu verlieren. Michael Peither, CTO: „Das ökologische und langlebige Speichersystem basiert auf weltweit verfügbaren Materialien.“ Das Start-up hat 35 Mitarbeiter.

Wind und Sonne


Du musst dich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Du hast noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Du hast noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Du hast noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen