Kategorie: farm

Drohnen kartieren Felder, Traktoren fahren autonom und das Ausbringen von Pflanzenschutzmitteln erfolgt punktgenau – die digitalen Technologien sind aus der Landwirtschaft nicht mehr wegzudenken. Im Fokus steht die Produktion hochwertiger Nahrungsmittel mit möglichst geringem Ressourceneinsatz schon zu Beginn der Wertschöpfungskette.

digital Forst Story

Eine zündende Idee

Wer bislang Brennholz kaufen wollte, rief seinen Förster des Vertrauens an und bekam einen Polter im Wald zugewiesen. Wenig Auswahl, wenig Preistransparenz. Der Online-Marktplatz „TimberTom“ will den Brennholzhandel digitalisieren – und Waldbesitzern neue Kunden bringen.

farm Gründerwerkstatt

Voll der Spaten

Das Start-up „Stenon“ aus Potsdam hat eine Art Sensor-Spaten entwickelt, mit dem Landwirte Nutzbodenanalysen ohne die Mithilfe eines Labors selbst durchführen können. Gründer Dominic Roth hat f3 seine Geschäftsidee erläutert.

digital farm Story

App-gesichert

Im unberechenbaren Milchmarkt lockt ausgerechnet die Börse mit Planungssicherheit. Das Kieler Start-up Kuhdo unterstützt Landwirte bei der Milchpreissicherung über den Warenterminmarkt – und hat dabei nicht weniger im Sinn, als ein neues Marktverständnis zu etablieren.

digital farm

So funktioniert der Warenterminmarkt

Privates Risikomanagement wird für Milcherzeuger immer wichtiger. Die Milchpreisabsicherung am Warenterminmarkt ist eine Möglichkeit, dem zunehmend launischeren Milchpreis Herr zu werden. Doch wie funktioniert das eigentlich? Wir begleiten Milchbauer Harm Schritt für Schritt bei der börslichen Milchpreisabsicherung.