Invest News

K+S kooperiert mit Start-up „Spacenus“ free

Düngemittelhersteller K+S kooperiert mit dem Darmstädter Start-up "Spacenus". (Foto: pexels.com)

Den Nährstoffmangel einer Pflanze frühzeitig erkennen und gegensteuern: Daran arbeitet das Darmstädter Start-up „Spacenus“. Kürzlich gab es eine Kooperation mit Düngemittelhersteller K+S bekannt.

Der Kali- und Salzanbieter K+S und die Spacenus GmbH, ein Start-up-Unternehmen mit Sitz in Darmstadt, haben Ende des vergangenen Jahres eine Zusammenarbeit verkündet. Gemeinsam wollen sie eine digitale Technologie für das Precision Farming entwickeln. Die Kooperation sei laut Pressemeldung zunächst auf zwei Jahre begrenzt.

Wie K+S mitteilte, soll der „Agrar Nährstoff Assistent (ANA)“ von Spacenus Landwirte bei der bedarfsgerechten Düngung von Pflanzen unterstützen. ANA nutze eine Kombination aus Smartphone- und Satellitenbildern, um die aktuelle Nährstoffversorgung von Kulturpflanzen anzugeben. Sie werden in einer Art „Nährstoffkarte“ sichtbar gemacht. Diese zeige die Versorgung der Pflanzen mit Stickstoff, Phosphor, Kalium, Schwefel und Magnesium an. Mit diesen Informationen könnten Landwirte und Berater dann die passende Düngemenge bedarfsgerecht und variabel planen und somit Wachstumsschäden an den Pflanzen verhindern.

Landwirte als Pilotteilnehmer

Die von Spacenus entwickelte künstliche Intelligenz (KI) erkenne anhand von Smartphone-Fotos den Versorgungszustand einer Pflanze. Weizenpflanzenversuche, die im Rahmen der Kooperation derzeit im Göttinger Institute of Applied Plant Nutrition (IAPN) durchgeführt würden, lieferten Daten, mit denen die KI-Modelle trainiert und getestet würden, berichtete K+S.

Zur Düngesaison 2020 solle ANA in der landwirtschaftlichen Praxis getestet werden. Hierzu könnten sich bis zu 60 Landwirte und landwirtschaftliche Berater als „Pilotteilnehmer“ anmelden. Die Entwicklung von ANA werde seit 2017 von der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) gefördert.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Alle Meldungen, Beiträge und Reportagen liest du als f3-Mitglied. Jetzt anmelden und alle Vorteile sichern!

Mitglied werden