food News

Nachhaltigkeit für Mehrheit beim Lebensmitteleinkauf relevant free

Welche Bedeutung hat Nachhaltigkeit für einzelne Konsumenten? Wann verhält sich der Konsument bereits nachhaltig und wie konsequent ist er? Ein Trendreport soll Antworten geben. (Foto: Schildmann)

Eine aktuelle YouGov-Studie zeigt, wie die Deutschen zum Thema Nachhaltigkeit beim Lebensmittelkauf stehen und in welchen Produktbereichen Nachhaltigkeit eine große Rolle spielt.

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt zunehmend an Bedeutung – auch im Lebensmittelbereich. Für 56 % der Befragten hat Nachhaltigkeit viel oder einen gewissen Einfluss auf den regelmäßigen Lebensmitteleinkauf. Dazu befragte die internationale Data and Analytics Group „YouGov“ im Februar und März 2020 2786 Personen in Online-Interviews. Die Ergebnisse der Befragung finden sich im Trendreport „Nachhaltigkeit im Bereich Food“.

Verbraucher präferieren bei Fleisch- und Wurstwaren häufig noch eine Verpackung in Plastik, bei nahezu allen anderen Warengruppen werden nachhaltige Materialien bevorzugt.

Auszug

Demnach fällt es 76 % der Befragten, für die Nachhaltigkeit entscheidend ist oder zumindest einen gewissen Einfluss hat, beim Kauf von Obst und Gemüse sehr oder eher leicht, nachhaltige Entscheidungen zu treffen. 71% der Befragten fällt es leicht für den Bereich Milch- und Molkereiprodukte, 65 % für Fleisch- und Wurstwaren. Bei der Warengruppe Snacks (Süßwaren oder Knabbereien) hingegen sind es mehr als ein Drittel (35 %), denen es eher oder sehr schwer fällt, nachhaltige Entscheidungen zu treffen. 21% geben an, in dem Bereich gar nicht auf Nachhaltigkeit zu achten.

Artgerechte Tierhaltung wichtiges Kriterium

Insbesondere bei Obst und Gemüse achten die Konsumenten auf Nachhaltigkeit. (Supreeya-Anon/stock.adobe)

Werden verschiedene Nachhaltigkeits-Attribute gegenübergestellt, zeigt sich, dass artgerechte Tierhaltung das wichtigste Kriterium in Bezug auf umwelt- und ressourcenschonende Aspekte ist. Für Verbraucher, die sich als nachhaltig einschätzen, ist es noch wichtiger als für weniger nachhaltige. Natürliche Inhaltsstoffe stellen das zweitwichtigste Kriterium dar. Regionale Produktion landet auf Platz drei der wichtigsten Nachhaltigkeitsaspekte.

Die Befragung ergab auch, dass Nachhaltigkeit in den Hintergrund rücken kann, wenn weitere Faktoren relevant werden. So präferieren Verbraucher bei Fleisch- und Wurstwaren häufig noch eine Verpackung aus Plastik. Bei nahezu allen anderen Warengruppen werden nachhaltige Materialien bevorzugt. Bei Snacks, Getränken und Fertiggerichten wird seltener auf Nachhaltigkeit geachtet. Dementsprechend ist sie für Befragte schwerer umzusetzen. Hier spielt vor allem auch das Motiv „Komfort“, teilweise auch die Marke, eine große Rolle bei der Kaufentscheidung. Nachhaltigkeit rückt dann stärker nach hinten.

Nachhaltigkeit wird wichtiger

Knapp die Hälfte der Befragten (48 %) gibt an, dass Nachhaltigkeit über alle Produktsparten hinweg beim Lebensmitteleinkauf für sie persönlich wichtiger werden wird. Drei von fünf Deutschen (59 %) geben an, dass Nachhaltigkeit bei Obst und Gemüse für sie an Bedeutung gewinnen wird. Bei Fleisch- und Wurstwaren sagen dies 58%. Milch- und Molkereiprodukte, wie Käse oder Joghurt, kommen auf 50%. Bei Trockenwaren wie Nudeln oder Reis sowie Tiefkühlwaren wie Gemüse oder Fertiggerichten sagen je 43 %, dass Nachhaltigkeit für sie persönlich gleich wichtig bleiben wird.

51% jener Befragten, die weniger nachhaltig konsumieren, fühlen sich beim Thema Nachhaltigkeit überfordert. Von den nachhaltig eingestellten Verbrauchern treffen 34% diese Aussage. Dass sie grundsätzlich bereit seien, mehr für ein Produkt zu bezahlen, wenn es umweltfreundlich ist, sagen 35% der weniger auf Nachhaltigkeit achtenden Verbraucher. Im Vergleich dazu machen 77% der „nachhaltigen“ Konsumenten diese Angabe und zeigen damit eine deutlich höhere Zahlungsbereitschaft für nachhaltige Produkte.

Die Umfrage beleuchtet lediglich Kauf- und Verhaltensabsichten und bezieht keine tatsächlichen Verkaufsstatistiken hinzu.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Alle Meldungen, Beiträge und Reportagen liest du als f3-Mitglied. Jetzt anmelden und alle Vorteile sichern!

Mitglied werden