Gründerwerkstatt News Über uns

Netzwerk-Erfolg: Mentor findet Insekten-Start-up free

Es bewegt sich was - im Netzwerk und bei dem Insekten-Start-up "Cepri" aus Karlsruhe. (Foto: Katrin Weißler)

Das f3-Netzwerk wächst. Eines der mittlerweile 60 Gesuche stammt von Unternehmer Dirk Ulrich. Als Mentor und Investor hat er sich auf die Suche nach Gründern aus der grünen Branche begeben und erhielt gleich vier Anfragen.

„Wer suchet, der findet“ lautet ein bekanntes Zitat. Dass ein passendes Netzwerk die Suche vereinfacht, davon ist Mentor und Investor Dirk Ulrich überzeugt: „f3 bietet aus meiner Sicht eine einzigartige Möglichkeit, mit Start-ups aus der Agrarbranche unkompliziert in Kontakt zu treten.“ Ulrich selber hat bereits vier Unternehmen gegründet und diese in den vergangenen zehn Jahren geleitet. Jetzt möchte der gelernte Landwirt jungen Gründern aus der grünen Branche im Aufbau und bei der Weiterentwicklung ihres Geschäftsmodells zur Seite stehen und hat bei f3 ein Gesuch aufgegeben.

Wir haben Dirk Ulrich kontaktiert, um von seiner Gründungserfahrung zu lernen und um gemeinsam die erste Finanzierungsrunde anzugehen.

Chantal Brandstetter

„f3 geht neue Wege und spricht entsprechendes Publikum an. Ich ging schon von einigen Interessenten aus“, sagt er. Für die Entwicklungsstufe der Start-ups war Ulrich offen. So stand er bereits in Kontakt mit einem Gründer, der eine Idee für einen Erdbeer-Ernteroboter hatte. Auch das Karlsruher Start-up „Cepri“ hat sich auf Ulrichs Gesuch gemeldet. Das vierköpfige Team ist auf die Produktion von Mehlkäfer-Eiern zur Erzeugung von hochwertigen Futter- und Nahrungsmitteln spezialisiert. Momentan sind die Gründer auf der Suche nach einer Finanzierung, um die Pilot-Farm aufzubauen.

Mit Dirk Ulrich hat das Start-up Cepri um Gründerin Chantal Brandstetter einen Sparringspartner gefunden. (Fotos: Dirk Ulrich/ Katrin Weißler)

Nicht nur beratend, sondern auch bei der Umsetzung mitwirkend

„Wir haben Dirk Ulrich kontaktiert, um von seiner Gründungserfahrung zu lernen und um gemeinsam die erste Finanzierungsrunde anzugehen“, sagt Chantal Brandstetter von Cepri. Ulrich hat das Team bei der Entwicklung eines Pitch-Decks unterstützt, womit sie nun gemeinsam auf Investoren zugehen wollen. Ulrich kann sich darüber hinaus eine Zusammenarbeit vorstellen: „Cepri ist ein super spannendes Vorhaben mit einem tollen Team. Eine längerfristige Zusammenarbeit ist durchaus interessant – ob als Gesellschafter (Investor) oder Beirat wird sich zeigen.“

Der Agrar-Markt wird massiv unterschätzt und als eher konservativ abgetan.

Dirk Ulrich

Ulrich bringt neben Kontakten zu Investoren auch ein eigenes Netzwerk in der Landwirtschaft mit. Nach seiner Ausbildung hat er an der FH Weihenstephan-Triesdorf Wirtschaftsingenieurswesen, Agrarmarketing und Management studiert. Danach hat Ulrich unter anderem die Plattform Agrikult aufgebaut, einen Marktplatz für Landwirte mit angeschlossener Jobbörse. Die praktischen Erfahrungen will er nun als Sparringspartner zur Verfügung stellen. „Meine Rolle ist dabei immer unterschiedlich. Dies kann eine zeitlich begrenzte Berater- bzw. Projektmanagement-Rolle sein oder auch eine Funktion als Beirat bzw. Investor.“

Der Investorenmarkt

Laut Ulrich fehlt es in der Landwirtschaft an Investoren, was unter anderem an dem schlechten Image der Branche läge: „Der Agrar-Markt wird massiv unterschätzt und als eher konservativ, wenn nicht sogar altbacken, abgetan. Das Image überträgt sich natürlich auf die Investoren-Szene. Ich bin trotzdem der Meinung, dass das Potenzial erkannt werden wird und der Markt entsprechend schnell wächst.“

Das Interesse an Agrar-Start-ups und Gründern aus der grünen Branche zeigt sich auch im f3-Netzwerk: Hier trafen bereits Start-ups wie „dropnostix“ auf Landwirte, Gründer wie Janis Faltmann von „logic26“ auf potentielle Geschäftspartner und Landwirte wie Dominik Flick auf Interessierte, mit denen er die Digitalisierung seines Betriebes vorantreiben kann.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Alle Meldungen, Beiträge und Reportagen liest du als f3-Mitglied. Jetzt anmelden und alle Vorteile sichern!

Mitglied werden