food Gründerwerkstatt

Next Organic: Trendshow, Diskussionen, Food-Award free

Am 15. und 16. Mai geht es bei der Next Organic um neue Ideen und Start-ups in der Landwirtschaft. (Foto: nextorganic/stefanhaehnel)

In Zusammenarbeit mit der Heinrich-Böll-Stiftung lädt die „Next Organic“ am 15. und 16. Mai 2019 Food-Start-ups, Lebensmittelhandwerker und Akteure der New Food Economy nach Berlin ein. Besucher erwartet ein buntes Programm.

Welche Auswirkungen haben städtische Ernährungsstrategien auf die nachfolgende Generation in der Landwirtschaft? Wie steht es um die Zukunft unserer Ernährung? Und welche ernüchternden Erkenntnisse folgen bei der Gründung eines Start-ups auf einen noch so euphorischen Start? Diese und weitere Fragen diskutieren am 15. und 16. Mai 2019 in Berlin Gründer, Lebensmittelhandwerker und Experten rund ums Thema Ernährung auf der „Next Organic„. f3 ist Medienpartner.

Programm und Start-up Award

Die Next Organic Startup Convention lädt in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Böll-Stiftung Akteure der New Food Economy aus dem In- und Ausland ein, sich zu vernetzen und weiterzubilden. Ziel ist die gezielte Förderung von öko-sozialen Innovationen von Erzeugergemeinschaften, handwerklichen Betrieben, Herstellermarken und Initiativen im Rahmen einer Gründer-Konferenz. In zahlreichen Workshops und Diskussionsrunden geht es auch um Themen, die Start-ups beschäftigen: Ob Finanzierung, Marketing oder Supply-Chain Management – Experten verraten ihre Tipps und Tricks.

Am späten Nachmittag des 15. Mai 2019 werden dann die Gewinner und Gewinnerinnen des Next Organic Startup Award 2019 geehrt. Die Jury besteht in diesem Jahr aus:

  • Milena Glimbovski | Unternehmerin, Autorin und Zero-Waste-Aktivistin
  • Waldemar Zeiler | Mitgründer und Geschäftsführer einhorn
  • Benedikt Bösel | Geschäftsführer Schlossgut Alt Madlitz
  • Joseph Nossol | Geschäftsführung Denn´s Biomarkt GmbH
  • Sophia Hoffmann | Köchin und Kochbuchautorin
  • Peter Duran | Geschäftsführer ISLA Berlin

Bühnenprogramm und Trendshow

Am 16. Mai 2019 sind Fachbesucher zur Next Organic Trendshow eingeladen. Rund 60 Gründer und Gründerinnen aus den Wertschöpfungsbereichen Lebensmittelhandwerk, Produktion/Herstellung, Erzeuger/Erzeugergemeinschaften, digitale Dienstleistungen, Lebensmittelverschwendung und Social Business präsentieren ihre zukunftsweisenden Konzepte.

Ergänzt wird die Trendshow um ein inspirierendes Rahmenprogramm. In Panels, Inspirationsvorträgen und Debatten diskutieren GründerInnen, Vertreter aus der Öko-Landwirtschaft, der Politik und aus der Vermarktung wichtige Konzepte und Zukunftsperspektiven für die Ernährungssysteme von morgen. Hier könnt ihr euch das vollständige Programm downloaden.

Voten für Publikumspreis

Über 60 Start-ups aus dem Foodbereich stellen sich derzeit online zur Wahl im Rennen um den Publikumspreis. Hier könnt ihr euch die Jungunternehmen und ihre Ideen anschauen und noch bis zum 14. Mai abstimmen.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Alle Meldungen, Beiträge und Reportagen liest du als f3-Mitglied. Jetzt anmelden und alle Vorteile sichern!

Mitglied werden