Schlagwort: alternative Proteinquellen

farm Story

Glückspilze aus eigener Kraft

Ohne Fläche kein Wachstum? Das gilt nicht für Julia und Markus Scharner. Rund 100 m2 reichen für sie zum Vollerwerb. Die österreichischen Agrarwirtschaftler bauen auf dieser Fläche Edelpilze an und könnten davon leben. Neben der Produktqualität kommt es ihnen vor allem auf gekonnte Kommunikation an.

farm future Story

Ein Stall für Insekten

Das Start-up „madebymade“ stellt aus Insektenlarven Proteinmehl her. Und: Die Gründer wollen schlüsselfertige Zuchtanlagen vermarkten. Kunden könnten sich in der Land- und Ernährungswirtschaft finden. Denn zur Zucht der Larven braucht es organische Reststoffe und Wärme. Zum Beispiel aus Biogasanlagen.