Ein Galloway schnuppert im Sonnenschein an der Hand eines Besuchers.
food Story

Ein Stück Galloway-Rind

Erst verkaufen, dann schlachten“ lautet der Ansatz beim Crowdbutchering. Das Start-up „EinStückLand“ vermarktet Galloways aus Schleswig-Holstein. Sie verkaufen die Rinder online und verschicken die Fleischpakete deutschlandweit.

Ein Weinbau-Gebiet soll digital gemanagt werden.
digital farm Story

Datenlese im Weinberg

Verwinkelte Schläge, viele Aufgaben in Handarbeit, wechselnde Saisonarbeiter: Den Überlick über ein Weingut zu behalten, ist anspruchsvoll. Marcel Sambale-Lergenmüller suchte Hilfe bei digitalen Ackerschlagkarteien. Doch die waren nicht auf Winzer zugeschnitten. Also entwickelte er selbst eine Software.

farm Gründerwerkstatt

Voll der Spaten

Das Start-up „Stenon“ aus Potsdam hat eine Art Sensor-Spaten entwickelt, mit dem Landwirte Nutzbodenanalysen ohne die Mithilfe eines Labors selbst durchführen können. Gründer Dominic Roth hat f3 seine Geschäftsidee erläutert.

digital future Story

Der Blick in die DNA

Statistische Verfahren werden in der landwirtschaftlichen Pflanzen- und Tierzucht bereits angewandt. Mit ihnen lassen sich Zuchtlinien ausschließen, die eine erwünschte Eigenschaft nicht weitertragen würden. Das Start-up Computomics hat dieses Verfahren nun mit „machine learning“ weiter verfeinert.