Zuletzt aktualisiert am 28.06.21 um 7:01 Uhr

Thema

Alternative Verpackungen

Wer Lebensmittel direkt verkauft oder gar versendet, muss sich mit dem Thema Verpackung auseinandersetzen. Immer mehr rücken dabei Ansprüche an die Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit in den Vordergrund. Die eine richtige Lösung zu finden, ist schwer. Auf unserer Themenseite stellen wir verschiedene Wege zur Vermeidung von Plastikmüll vor. Dazu gehört Beispielsweise die Herstellung von Bioplastik aus nachwachsenden Rohstoffen und Ansätze zum Coating von Früchten. 

Newsletter

Trage dich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen dich über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Verpackung aus Reststoffen

Frischhaltefolie aus der Brauerei

vor von Eva Piepenbrock

Das Start-up „traceless“ stellt Frischhaltefolien und Kunststoffbeschichtungen aus Reststoffen der Getreideverarbeitung her. Ein Gespräch über die Hintergründe.

Weiterlesen

Verpackung  

Mehrweg beim Geschäft to go

vor von Kristin Rotherm, Antonia Albers

Seit Corona sind Lieferservices und Mahlzeiten zum Mitnehmen gefragter denn je. Die Folge: Immer mehr Verpackungsmüll. Neue Start-ups arbeiten an Alternativen zu Einwegverpackungen. Digitale...

Weiterlesen

Nachhaltiges Einweggeschirr ist gefragt. Nicht erst seit dem EU-Verbot von Einwegplastik. Das Hamburger Start-up „Bio-Lutions“ nutzt Pflanzenfasern zur Herstellung einer recyclebaren...

Weiterlesen

Verpackung

Obst im Schutzmantel

vor von Hedda Thielking

Avocados und Zitrusfrüchte sollen länger haltbar sein, wenn sie mit einer speziellen unsichtbaren Schutzschicht überzogen werden. Edeka und Rewe setzen auf diese Coating-Technologie.

Weiterlesen

Pflanzenbasierte Kunststoffe sind nicht zwangsläufig nachhaltig. Herkunftsland, Handelsbeziehungen und der verarbeitete Rohstoff bestimmen, wie sinnvoll die Plastikalternativen sind.

Weiterlesen