Zuletzt aktualisiert am 02.11.21 um 8:44 Uhr

Thema

Insekten

Insekten sind wertvolle Proteinlieferanten. Die Schwarze Soldatenfliege, Mehlwürmer oder andere Larven finden schon heute den Weg in Müsliriegel, Pasta oder Burger-Buletten. Doch im Non-Food-Bereich hat Insektenprotein noch mehr Potenzial: wenn es als Tierfutter eingesetzt wird, könnte es Sojaimporte ersetzen. 

Diese Themenseite beleuchtet das Thema Insekten, Insektenzucht in der Landwirtschaft und beobachtet die regulatorischen Entwicklungen der Gesetzgebung.

 

Schwarze Soldatenfliege

Ein Bio-Tool zur Umwandlung von Lebensmittelabfällen in Tierfutter

vor von Dr. Marwa Shumo

Dr. Marwa Shumo vom Leibnitz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. in Potsdam forscht zu den Möglichkeiten der industriellen Massenproduktion von Insekten als Futtermittel. Ein...

Weiterlesen

Insektenprotein im Tierfutter

FarmInsect: neues Kapital für Insektenzucht am Hof   

vor von Eva Piepenbrock

Das Start-up „FarmInsect“ setzt auf regionale Reststoffe aus der Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie, um Larven der Schwarzen Soldatenfliege zu mästen. Landwirtschaftliche Betriebe sollen...

Weiterlesen

Niederländische Fachleute sehen globale Nachfrage nach Insektenprotein 2030 bei 500.000 t. Dabei hat die Verfütterung in Aquakulturen und an Haustiere das größte Marktpotenzial. Das...

Weiterlesen

Insektenprotein

Ÿnsect übernimmt Protifarm

vor von Justin Brinkmann

Das französische Insektenprotein-Start-up „Ÿnsect“ übernimmt das niederländische Pendant „Protifarm“. Damit konsolidieren zwei der größten Hersteller von Insektenprotein im...

Weiterlesen

Tier- und Insektenmehl

Brüssel plant Aufhebung von Fütterungsverbot

vor von Justin Brinkmann

Die Europäische Union hat einen Entwurf verfasst, das Fütterungsverbot von Tier- und Insektenmehl in der Landwirtschaft aufzuheben. Die Verfütterung ist seit 2001 verboten, weil sie in den...

Weiterlesen