food Invest News

Veganes Ei kommt mit PHW nach Europa free

Bald auch in den deutschen Supermärkten erhältlich: der pflanzliche Ei-Ersatz aus der Flasche. (Foto: JUST Inc.)

Ende des Jahres soll es den pflanzlichen Ei-Ersatz „Just Egg“ aus den USA auch in europäischen Supermärkten geben. Der Wiesenhof-Mutterkonzern PHW investiert damit weiter in pflanzliche Nahrungsmittel. 

Im vierten Quartal diesen Jahres soll „JUST Egg“ voraussichtlich im Lebensmittelhandel und in der Gastronomie erhältlich sein. Das teilten das US-amerikanische Start-up JUST und die PHW-Gruppe am Dienstag in der Konzernzentrale in Rechterfeld mit. Zusammen mit der Eurovo Group, dem größten europäischen Hersteller für Ei-Produkte, wird PHW das vegane Flüssigei aus der Flasche vertreiben.

JUST Egg wird aus Mungobohnen hergestellt und soll nach Angaben des Herstellers dem tierischen Ei im Geschmack und der Zubereitung sehr ähnlich sein. Der Vorteil des pflanzlichen Äquivalents: Es enthält weder Cholesterin und gesättigte Fettsäuren noch künstliche Aromen. Außerdem ist es glutenfrei. Der Proteingehalt liege etwa so hoch, wie bei einem herkömmlichen Ei.

PHW sieht Wachstum durch Vielfalt

In den USA, Singapur und Hongkong kam JUST Egg im September 2018 auf den Markt. Der Umsatz nach verkauften Flaschen ist nicht bekannt. Das Unternehmen zog den Mengenvergleich zu drei Millionen verkauften Hühnereiern. 2019 soll der pflanzliche Flüssig-Ei-Ersatz in Chinas und Europas Supermärkten stehen. Gründer und CEO von JUST, Josh Tetrick, freut sich über die Vereinbarung: „Die ausgewiesene Expertise der PHW-Gruppe in Vertrieb und Logistik und ihr nachhaltiges Engagement für alternative Proteinquellen haben uns beeindruckt.“

Wir sehen das Wachstum des pflanzenbasierten Lebensmittelsektors nicht als Bedrohung für unser Kerngeschäftsfeld.

Marcus Keitzer

Anfang 2018 ging die PHW-Gruppe bereits eine strategische Partnerschaft mit dem israelischen Start-up Supermeat ein. Im Interview mit f3 betonte Vorstandsmitglied Marcus Keitzel: „Unsere Aufgabe als Lebensmittelhersteller ist es, für den Verbraucher viele verschiedene und überzeugende Angebote zu schaffen. Wir sehen das Wachstum des pflanzenbasierten Lebensmittelsektors nicht als Bedrohung für unser Kerngeschäftsfeld, sondern als Chance.“

Investments in pflanzliches Fleisch, Fisch und Insektenproteine 

Mit JUST Egg baut der Wiesenhoff-Mutterkonzern seine pflanzenbasierte Sparte weiter aus. Der Konzern hält neben der Partnerschaft mit Supermeat auch eine Vertriebspartnerschaft mit dem US-amerikanischen Pflanzenburger-Hersteller Beyond Meat und beteiligte sich an Good Catch, einem Hersteller für pflanzliche Fischersatzprodukte.

Auch an Insekten ist die PHW-Gruppe bereits dran: Im Sommer vergangenen Jahres beteiligte sie sich an dem kanadischen Unternehmen Enterra Feed Corporation , das Insektenproteine als  Alternative zu Soja im Geflügelfutter entwickelt.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Alle Meldungen, Beiträge und Reportagen liest du als f3-Mitglied. Jetzt anmelden und alle Vorteile sichern!

Mitglied werden