future Gründerwerkstatt

Zeit für Zukunftsthemen free

Zeit für spannende Events? Wir haben euch anstehende Veranstaltungen gesammelt. (Foto: Drießen)

In den nächsten Monaten finden wieder jede Menge Events statt, die euch vielleicht interessieren könnten. Wir haben sie für euch gesammelt und zusammengefasst.

So manches Start-up kann sich vor lauter Netzwerk-Events wahrscheinlich kaum retten und Landwirte haben immer zu tun. Dennoch kann es Sinn machen, sich das ein oder andere Event in den Kalender einzutragen. Wählt man thematisch passende Veranstaltungen, stehen die Chancen gut, gerade dort den noch fehlenden Impuls, einen spannenden Kontakt oder einfach den inspirierenden Blick über den Tellerrand zu erhalten. Hier der derzeitige Stand kommender Termine.

Zukunft Transatlantica

Das erste f3-Scheunengespräch in Bildern free

Am 30. und 31. Oktober 2018 veranstaltet die Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin die Tagung „Zukunft Transatlantica – Entrepreneurs für Grüne Innovationen„. Die Konferenz richtet sich an grüne Unternehmer/innen und solche, die es werden wollen. Es werden Besonderheiten unterschiedlicher Finanzierungsmodelle und die Kunst des erfolgreichen Pitchens diskutiert. Am zweiten Konferenztag, der öffentlich stattfindet, wird u.a. in Pitching-Formaten und Diskussionsrunden über disruptive Produktideen und Rahmenbedingungen für Gründer/innen in den USA und in Deutschland debattiert: Was für Ecosysteme brauchen wir für eine nachhaltige Start-Up Szene?

Start-up-Land Zukunftskongress

Am 3. November 2018 findet in Berlin der Start-up-Land Zukunftkongress der Familienbetriebe Land und Forst statt. f3 und TopAgrar sind Medienpartner und verlosen noch bis Sonntag die letzten Freikarten auf Facebook. Die zukünftige Generation der Entscheidungsträger aus der Land- und Forstwirtschaft ist eingeladen, einen ganzen Tag lang den Austausch zwischen jungen Entwicklern, Produzenten und Konsumenten zu begleiten und daran teilzunehmen. In sechs spannenden Panels geben Experten und Start-up-Gründer Impulse, die in Einzelworkshops zu eigenen Ideen vertieft werden sollen. Außerdem pitchen verschiedene  Start-ups um die Gunst der Kongressteilnehmer. Sie stimmen über die zwei Sieger ab, die den Nachhaltigkeitspreis 2018 und den f3-Gründerpreis gewinnen.

Innovate! award & convention

Am 15. November 2018 findet in Osnabrück der Innovate! Kongress in Osnabrück statt. Die Veranstaltung bringt die innovativen Köpfe der Region zusammen. Die Teilnehmer kommen aus Start-ups, dem Mittelstand, der Digitalbranche und dem universitären Umfeld. Ziel des Events ist es, Innovatoren und Enabler zusammen zu bringen, um die Region gemeinsam voran zu bringen. Zum ersten Mal wird auch ein Fokus auf Agrar- und Food-Themen gelegt. Passend dazu wird der Food & Agrar Startup Award vergeben.

Rentenbank und f3 bringen Start-ups auf die Eurotier

Im Rahmen des „Young Farmers Day“ auf der Eurotier in Hannover, also am 15. November 2018, stellt f3 gemeinsam mit der landwirtschaftlichen Rentenbank die Themen „grüne Innovationen“ und „Existenzgründung/Start-ups“ in der Agrar- und Ernährungswirtschaft in den Mittelpunkt. Unter dem Motto „Coole Ideen für grüne Innovationen an den Start bringen“ bringen wir Experten der Szene in Kontakt mit potenziellen Gründern und stellen Start-ups als Arbeitgeber vor. Mitdiskutieren werden die Gründer zweier Start-ups aus dem AgTech-Bereich und Benedikt Bösel, Landwirt und Vorsitzender der AgTech-Plattform im Bundesverband Deutsche Startups. Treffpunkt ist die Aktionsbühne am Stand der DLG in Halle 26, Stand B28.

farm and food 4.0. Kongress

Jetzt ein Super Early Bird für den Farm & Food 4.0 Kongress sichern. (Foto: farmandfoodkongress)

Am 21. Januar 2019 findet wieder der farm and food 4.0. Kongress in Berlin statt. Am Rande der grünen Woche diskutieren im Berliner Congress Centre Unternehmer, Gründer, Forscher und Investoren die (digitalen) Innovationen der Agrar- und Foodbranche. In den Podiumsdiskussionen und Impulsvorträgen werden die relevanten Trends und Technologien aufgezeigt und die Innovationen entlang der Wertschöpfungskette vom Acker auf den Teller gefördert. Diesmal geht es zum Beispiel um In-vitro-Fleisch, Smart Agrifood oder Fragen der Datenhoheit. Derzeit gibt es hier Super Early Bird Tickets zum Sonderpreis.

Digital Farming Conference

Der Digitalverband Bitkom veranstaltet am 9. Mai 2019 in Berlin wieder die Digital Farming Conference. Das Programm steht noch nicht. Vormerken kann man sich den Termin dennoch schonmal. Im vergangenen Jahr waren durchaus hochkarätige Redner zu Gast. 

Hat dir der Beitrag gefallen?

Alle Meldungen, Beiträge und Reportagen liest du als f3-Mitglied. Jetzt anmelden und alle Vorteile sichern!

Mitglied werden